Newsarchiv - Allgemein 2016

Zehnkampf in Bad Nauheim

Bei Gluthitze wurde in Bad Nauheim der erste Tag von 7 Athleten des SLC im Zehnkampf absolviert. Unter fachkundiger Moderation wurden unsere Teilnehmer vom früheren Zehnkampf DM-Meister Jens Schulze durch den Wettkampf geführt. Bisherige Leistungen lassen auf weitere SLC Rekorde hoffen.

Ich hatte zwar in 18 Jahren, in denen ich als SLC-Geschäftsführer tätig war, keinen persönlichen Kontakt zu unserem Gründungsmitglied Walter Scheel, dennoch gab es einige Begebenheiten, an die ich mich sehr gerne erinnere.

Als wir im Frühjahr 1981 unser 30 jähriges Vereinsjubiläum in dem gerade fertig gestellten, aber noch unmöblierten Clubhaus feierten, war auch Walter Scheel, damals schon Bundespräsident a. D., eingeladen. Es war wunderschönes Wetter, viele ehemaligen SLCer, zum Teil weit angereist, waren bereits im Clubhaus versammelt und alle warteten auf den hohen Besuch. Auf der Burgerlandstrasse, auf der Strasse Steinberg patrouillierte aus Sicherheitsgründen die Polizei. Wer nicht kam, war unser Ehrenvorsitzender Scheel.

Das allgemeine Gemurmel und die spürbare Nervosität, sowohl bei den damaligen Vorstandsmitgliedern als auch den übrigen Gästen steigerte sich ins unermessliche als plötzlich die zur Sportanlage Schaberg zugewandte Clubhaustür aufging und Walter Scheel im Rahmen stand.

Weiterlesen … Zum Tode unseres 1. Ehrenvorsitzenden Walter Scheel

 

Mit großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem Ehrenvorsitzenden und Gründungsmitglied.

Walter Scheel

* 8. Juli 1919  † 24. August 2016

Unser Vereinsmitglied Walter Scheel ist am Mittwoch im Alter von 97 Jahren in Bad Krozingen bei Freiburg gestorben. Der gebürtige Solinger geht als langjähriger Politiker und volksnaher Bundespräsident in die Geschichtsbücher ein, aber auch der Solinger Leichtathletik Club (SLC) hat ihm sehr viel zu verdanken. Im Jahre 1951 erkannte Walter Scheel mit sehr viel Weitblick, dass die Gründung eines Leichtathletik Vereins in Solingen die einzige Chance ist, die eventuell in den Folgejahren zu erwartenden Erfolge von Solinger Aktiven auch zur Werbung für seine Heimatstadt zu nutzen und diese Athleten in Solingen zu bündeln. Dabei denkt er sogar schon an die 1952 stattfindenden Olympischen Sommerspiele in Helsinki – ohne sicherlich zu diesem Zeitpunkt ahnen zu können, dass Herbert Schade über 5.000 m dort Scheels ambitionierten Wunsch überaus erfolgreich erfüllen würde. Er brachte sich mit viel persönlichem Einsatz und Engagement in die Organisation der ersten SLC Leichtathletiksportfeste im Walder Stadion ein, bei dem er es schaffte, eine Vielzahl internationaler Sportgrößen vor über 10.000 Zuschauern an den Start zu bringen, dies waren für die Solinger Sportlandschaft unvergessliche Momente.

Ein großartiger Mensch, Visionär und vereinstreues Mitglied ist von uns gegangen. Wer ihn gekannt hat, war stolz auf seine Freundschaft. Wir werden Ihn ewig in Erinnerung behalten und trauern mit seinen Angehörigen.

In stillem Gedenken

Uwe Ludwig     Michael Schade    Dr. Helmut Flosbach    Hans-Joachim Scheer   
1.Vorsitzener     Ehrenvorsitzender    Ehrenvorsitzender    Ehrenvorsitzender    

Anmeldung und Ausschreibung Müngstener Brückenlauf 2016

Die Anmeldung und Ausschreibung zum 43. Müngstener Brückenlauf sind ab sofort online unter www.müngstener-brückenlauf.de erreichbar. Der Lauf findet am 16. Oktober 2016 statt und startet an der Herbert-Schade-Sportanlage.

Helferaufruf zu den Kreismeisterschaften Mehrkampf

Kreismeisterschaften Mehrkampf Männliche/Weibliche Jugend U12 + U14, Sonntag: 04. September 2016

Liebe Eltern, Vereinsmitglieder und Sportler,

die Leichtathletik Freiluftsaison 2016 neigt sich dem Ende zu und der SLC darf am 04. September 2016 für
den Kreis Bergisches Land die Kreismeisterschaften Mehrkampf auf der Herbert-Schade-Sportanlage
ausrichten.

Für eine erfolgreiche Veranstaltung benötigen wir wieder viele helfende Hände beim Auf-/ und Abbau, in
der Cafeteria, Wettkampfhelfer bei den Stationen sowie zahlreiche Kuchen-, Brezel-, Salat- und sonstige
Spenden.

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir bis zum 27. August 2016 eine Rückmeldung.

Alles weitere im Anhang.

Seite 2 von 5