Willkommen

Willkommen beim

Solinger Leichtathletik-Club 1951 e.V.

Sie sind neu hier? Machen Sie sich hier einen Überlick.

Kursangebote

Grundschul AGs 2.-4. Klasse Tennis im SLC Breitensport im SLC

Neuer Kurs

Allgemeine Fitness für Jung und Alt: Montags von 19:00 – 20:00 Uhr in der Halle Klauberg

Am 10.06. wurde die Vorrunde des diesjährigen U14-Cup in Velbert ausgetragen. Nach personellen Engpässen konnten letztendlich doch zwei Mannschaften (eine Jungen- und eine Mädchen-Mannschaft) des Solinger LC an den Start gehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen absolvierten die Kinder einen guten Wettkampf, der allerdings im Bereich der Siegerehrungen einige Längen hatte.

Beim U14-Cup geht es darum, dass mindestens 7 und maximal 15 Athletinnen bzw. Athleten eine Mannschaft bilden. Dabei müssen in jeder der 5 Disziplinen 60m-Hürden, Weitsprung, Ballwurf, 800m und Kugelstoßen genau drei Teilnehmer pro Mannschaft an den Start gehen. Außerdem muss mindestens eine Staffel über 4x75m absolviert werden. Jeder Athlet einer Mannschaft darf an maximal drei Disziplinen teilnehmen.

Weiterlesen … Gute Bilanz bei der Vorrunde des U14-Cup in Velbert

Die diesjährigen Planungen des Klingenpfadlaufes am 06. August 2017 standen unter einem schlechten Stern. Aufgrund Verletzungen und anderweitiger Verhinderungen steht das Orga-Team Klingenpfadläufer vor Problemen bei der Durchführung. Die entstandenen Defizite können wir nicht mehr durch die Einarbeitung weiterer Helfer ausgleichen. Mitentscheidend war aber auch eine sehr "übersichtliche" Anzahl von Anmeldungen, die bereits zum aktuellen Zeitpunkt eine geringere Teilnehmerzahl erwarten lassen, als in den letzten Jahren.

Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, die offizielle Veranstaltung trotz der bereits erfolgten Öffentlichkeitsarbeit und der Freischaltung der Anmeldemöglichkeit abzusagen. Die Anmelder werden gesondert informiert; die bereits überwiesenen Kostenbeiträge zurückerstattet. Wir kommen auf euch zu!

Weiterlesen … Der Klingenpfadlauf 2017 fällt aus

Viel Licht und ein wenig Schatten gab es bei den Kreismeisterschaften der Blockwettkämpfe in Düsseldorf zu sehen. Schatten deshalb, weil aus organisatorischer Sicht nicht alles rund lief in der Landeshauptstadt. So verteilten sich zum Beispiel die zwölf gleichzeitig ausgetragenen Blöcke auf das Leichtathletik-Stadion sowie den Wurfplatz, die durch die Leichtathletik-Halle getrennt waren. Zusätzlich wurde nicht ausreichend kommuniziert, wann die jeweiligen Wettkämpfe mit welcher Disziplin und an welchem Standort ausgetragen wurden.

Anders als die organisatorischen Schwächen des Wettkampfs konnten sich die sportlichen Leistungen der SLC-Athleten durchaus sehen lassen. Mit dem Wettkampfstart früh morgens um 9:00 Uhr war bereits zu erwarten, dass bei hier nicht reihenweise Bestleistungen fallen würden. Umso erfreulicher war es dann, dass Robin Nachtigall seine in der Saison immer wieder verbesserte Bestleistung über 75m mit 10,03s nochmals unterbieten konnte. Im Block Wurf präsentierte sich Robin auch in den anderen Disziplinen (60m-Hürden: 11,08s, Weit: 5,07m, Kugel: 7,85m, Diskus: 21,08m) in guter Verfassung und sicherte sich in der Endabrechnung mit 2204 Punkten den Kreismeistertitel im Block Wurf der Altersklasse M13.

Weiterlesen … Drei Kreismeister bei Kreismeisterschaften der Blockwettkämpfe in Düsseldorf

Traditionell startete am 8.6. ein Teil der Tennis-Herren-Hobbymannschaft zu ihrer 4-tägigen Jahresfahrt. Von Solingen-Hbf. ging es über Hannover nach Goslar, der alten Kaiserstadt am Harz, als Quartierort. Als Auftakt der 4-tägigen Tour war ein Besuch in Bad Harzburg eingeplant. Dort würde per Gondelbahn der Burgberg „erklommen“, um von oben festzustellen, wie schön es doch unten ist. Die Lohmühle in Goslar war für das erste gemeinsame Abendessen reserviert. Ein voller Erfolg was die Speisen, Getränke, aber auch die Lokalität betraf.

Am folgenden Freitag reisten wir mit dem Harzexpress nach Wernigerode um dort den historischen Dampfzug der Harzer-Schmalspurbahn zu besteigen und nach 1 Stunde 40 Minuten und wunderschöner Landschaft auf dem höchsten Berg des Harzes, dem Brocken, eine grandiose Landschaft überblicken zu können. Herrliches Wetter und zunächst angenehmer Wind begleitete unseren Aufenthalt in über 1000 m Höhe über N.N.

Weiterlesen … Tennis-Herrentour 2017

Seite 1 von 5