Die Aktivitäten der Langlaufgruppe - Rückblick 2017- Ausblick 2018

Die Langlaufgruppe des SLC kann auf ein abwechslungsreiches Jahr 2017 zurückblicken. Zu Beginn des Jahres standen traditionell die Teilnahmen an den Winterlaufserien in Hilden und Duisburg auf dem Programm. Der April stand zum sechsten Mal unter dem Zeichen des durch uns selbst ausgerichteten Ultralaufs "Rund um Solingen" (RUS) über 50 km bzw. 100 km. Ein besonderes Highlight war die Teilnahme einer Abordnung am Rennsteiglauf in Thüringen. Schon fast als Jahresabschluss gilt der Röntgenlauf in Remscheid mit seinen unterschiedlichen Laufstrecken vom Halbmarathon bis zum Ultra über 63 km, die wiederum durch die Langlaufgruppe "bedient" wurden.

Neben einer Reihe von Einladungsläufen nahmen Abordnungen der Langlaufgruppe an folgenden Veranstaltungen teil:

Düsseldorf Marathon, Bödefelder Hollenlauf im Hochsauerland, Halbmarathonstrecken beim Miss Zöpfchenlauf in Solingen, Düsseldorfer Martinslauf, EVL-Lauf in Leverkusen und dem Sengbachlauf.

Herausragend waren wieder einmal die Erfolge unserer Angelika Oberhäuser, die bei jeder Teilnahme in ihrer Altersklasse den ersten Platz erringen konnte.

Auch Sabine Moseke konnte sich bei ihren Läufen regelmäßig in den vorderen Rängen einordnen.

Die seit dem Rückzug von Hans-Jürgen Reuter vakante Trainerstelle konnte durch Michael Armbrüster geschlossen werden. Seit dieser Zeit verläuft unser Trainingsprogramm, einschließlich der Vorbereitungen auf größere Laufveranstaltungen, wieder deutlich strukturierter. Dazu kommt, dass der Teilnehmerschwund der letzten Jahre offenbar aufgefangen werden konnte.

Wir laden an dieser Stelle nochmals herzlich zur Teilnahme ein. Die Trainingszeiten sind auf dieser Seite abgedruckt und werden monatlich aktualisiert. Einfach mal vorbeikommen und schauen, was geht. Wir stellen uns weitestgehend auf die unterschiedlichen Leistungsvermögen ein. Bei uns steht der Spaß am Laufen und die Geselligkeit im Vordergrund. 

Einen Wehrmutstropfen gab es allerdings auch. Leider waren wir nicht in der Lage, den traditionellen Klingenpfadlauf, der Anfang August statfinden sollte, auszurichten. Die unzureichende Personalsituation, verursacht durch krankheitsbedingte Ausfälle, machte die umfangreiche Vorbereitung und die Durchführung unmöglich. 

Das Jahr 2018 steht unter dem festen Willen, die eigenen Laufveranstaltungen, also den "RUS" und den Klingenpfadlauf, wieder auszurichten. Der RUS, der am 14. April stattfinden wird, befindet sich schon in der Vorbereitung. Wer sich informieren und anmelden will, kann dies bereits jetzt tun. 

Alles weitere unter www.rundumsolingen.wordpress.com.

Der Klingenpfadlauf ist für den 5. August terminiert. Weiteres wird zu gegebener Zeit unter www.klingenpfadlauf.wordpress.com eingestellt. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

 

Helmut Seelig

Zurück