Deinet meistert den Sprung zu den Älteren - Solinger Tageblatt vom 13.01.2020

Lokale Presse

Kompletter Artikel auf: https://www.solinger-tageblatt.de/

Beim Schülersportfest in Leverkusen stand der erste Hallenstart der Saison für die SLC Gruppen der U14 und U16 an. Zum Auftakt des Jahres belohnten sich die jungen Solingerinnen und Solinger mit etlichen Bestleistungen, Nordrheinqualifikationen und Podestplätzen für das gute Aufbautraining der letzten Monate.

Los ging es mit den 60m Sprints in der M15 mit Luca Vogel und Benjamin Mühlenbeck. Sowohl Luca in 7,92s als auch Benjamin in 8,17s, schafften es mit jeweils persönlicher Bestzeit deutlich unter der Nordrhein-Qualifikationsnorm (8,40s) zu bleiben. Dagegen waren Benjamin im Weitsprung mit 4,83m und Luca mit 9,52s (ebenfalls Nordrheinqualifikation) über die 60m Hürden, noch nicht ganz mit ihrer Technik zufrieden.

Weiterlesen … Nachwuchs mit vielen Bestleistungen zum Hallensaisonstart

Leif Deinet gewinnt Bronze bei Regionshallenmeisterschaften

Zum Start ins neue Jahr startete Leif Deinet bei den Regionshallenmeisterschaften der U18 in Düsseldorf. Da Leif ab diesem Jahr nun dem jüngeren Jahrgang der U18 angehört, ist die Konkurrenz deutlich größer. Dennoch qualifizierte er sich in neuer persönlicher Bestzeit von 7,50s über die 60m direkt für das Finale. Im Finale konnte er diese Zeit in 7,51s nahezu bestätigen und gewann die Bronzemedaille. Im Weitsprung startete Leif mit 6,09m in die Hallensaison. Die Weite hätte zu Gold in der U18 gereicht, da aber die Weitsprungriege schon voll war, musste Leif in der U20 hochstarten und schlug sich mit Platz 5 achtbar.

Außerdem gingen erstmals Staffeln der neu gegründeten Startgemeinschaft Solingen-Langenfeld-Haan an den Start, jedoch ohne SLC Athletenbeteiligung. Die weibliche U18 sicherte sich über 4x200m Bronze und die weibliche U20 kam auf den 4. Platz.

Bei den NRW Hallenmeisterschaften der Senioren einen Tag später, gab es gleich 6 Medaillen durch Helgard Houben (W75: 60m, 200m, Weit), Owe Martens (M70: 60m, 200m) und Lars Deinet (M40: 200m).

Sieg und Top-Debüt für Dinah Berghaus

Straßenlauf in Herten-Bertlich

Die Straßenlaufveranstaltungen des SuS Bertlich, die dreimal im Jahr die komplette Straßenlaufpalette im Angebot haben, locken seit mehreren Jahrzehnten zahlreiche Läufer und Läuferinnen an. Dies liegt nicht zuletzt an einer ausgezeichneten Organisation, der man anmerkt, dass sie mit der inzwischen 109. Austragung perfekt eingespielt ist.

Mit Respekt, aber sehr couragiert, ging Dinah Berghaus unterstützt von unserem Lauf-Urgestein Dirk Voigt-Krämer, ihr Wettkampfdebüt über 10 km an. Das durchaus ambitionierte Ziel einer Zeit von unter 45:00 Minuten, was gleichbedeutend mit einer Platzierung in der Deutschen Bestenliste der Altersklasse U 18 einherging, erfüllte Dinah sehr souverän. Am Ende stand in 43:50 Minuten nicht nur die erhoffte Zeit sondern auch der Sieg in ihrer Klasse und Platz 2 aller weiblichen Teilnehmer zu Buche. Der Verlauf mit einer schnelleren zweiten Rennhäfte lässt eine gute Perspektive für weitere Fortschritte erahnen.

Volker Treppel

Seite 2 von 3