SLCer punkten für die Region Mitte bei Vergleichswettkämpfen

Gegen Ende der Saison ruft der LV Nordrhein tradidionell zu seinen Regions-Vergleichswettkämpfen auf. Für die Region Mitte wurden drei SLCer im Vorfeld aufgrund ihrer starken Saisonleistungen nominiert. Leif Deinet wurde nominiert für den 100m Sprint, den Weitsprung und für die Staffel, Robin Nachtigall ebenfalls für die Staffel und Luca Vogel für die 80m Hürden.
 
Nachdem die Mannschaft der Region Mitte mit seinen rund 100 nominierten Athleten bereits am Samstag nach Euskirchen angereist war und Team Building Maßnahmen durchführte, ging es am Sonntag mit den sportlichen Wettkämpfen los. Zuerst war Luca an der Reihe, der hauptsächlich gegen ein Jahr ältere Konkurrenz antreten musste. Da es bei den Vergleichswettkämpfen nur die Gesamtaltersklasse U16 (M14+M15) gibt, war die Nominierung eine Ehre für den insgesamt jüngsten Hürdensprinter. Vielleicht auch aufgrunddessen war Luca sehr angespannt und wurde nach einem Fehlstart leider disqualifiziert, sammelte aber trotzdem eine Menge Erfahrung.
 
Leif Deinet war nach dem Länderkampf in den Niederlanden etwas durch eine Fußverletzung beeinträchtigt und hatte im Vorfeld nur eingeschränkt trainieren können. Dennoch lieferte er starke Leistungen ab: Zunächst lief er über die 100m mit 11,52s nahe an seine Bestzeit von den Deutschen Meisterschaften und holte mit seinem Sieg die volle Punktzahl für die Region Mitte. Danach segelte Leif im Weitsprung mit 6,39m (Platz 1) sogar so weit wie noch nie zuvor. Leider hatte er bei seinem Versuch mit 2,9m/s zu viel Rückenwind, sodass die Leistung nicht bestenlistenfähig ist.
 
Zum Schluss standen die Staffeln an, die unter dem Aspekt, dass vier Leute aus zumeist unterschiedlichen Vereinen der Region Mitte zusammen laufen. Robin Nachtigall hatte im Vorfeld einmal ein Staffeltraining mit einem Sprinter aus Hilden absolvieren können, sodass die Wechsel flüssig liefen. In 48,12s sicherten sie dem Team auf Platz 5 wertvolle Punkte. Leifs Staffel lief in 45,78s sogar noch schneller und musste sich nur der Staffel der Region Nord geschlagen geben.
 
In der Endabrechnung aller Einzeldisziplinen und Staffeln sicherte sich das Team der Region Mitte sowohl in der MU16 mit den drei Solingern, als auch in den drei anderen Altersklassen den Mannschaftssieg und die Goldmedaille!
 
Sebastian

Zurück