Max wird Deutscher Vizemeister in Ulm

Ulm scheint ein gutes Pflaster für Maximilan Kremser (U20) zu sein. Nachdem er sich vor zwei Jahren Gold in der U18 sicherte, wurde er trotz einer verletzungsreichen Saison Deutscher Vizemeister!!!

Nachdem der Solinger 400m Spezialist mit der drittschnellsten Zeit von 47,77s in den Vorläufen am Samstag überzeugte, kam er am Sonntag in der Regenschlacht von Ulm noch besser zurecht. Auf der Zielgeraden lag Max noch im Mittelfeld und zündete dann den Turbo. Bis auf den Jahresschnellsten Justus Baumgarten, überspurtete Max alle Konkurrenten und sicherte sich überglücklich die Silbermedaille! Nachdem der unglücklichen Staffel-Disqualifikation bei der U20 EM in Boras, gab es also doch noch ein Happy End für den 19-jährigen. Nächste Woche wird Max dann noch zum Abschluss der Saison bei der DM der "Großen" in Berlin an den Start gehen.

Sebastian Thelen

Zurück