Leichtathletik ,,Startgemeinschaft Solingen" - Hervorragendes Angebot in der Südstadt

Seit dem 01. Januar 2010 gehen die beiden Südstadtvereine Solinger Turnerbund (STB) und Solinger Leichtathletikclub (SLC) mit einer Startgemeinschaft in der Leichtathletik gemeinsame Wege. Sie gründeten die ,,Startgemeinschaft Solingen". Damit treten die Athleten beider Vereine zukünftig in Staffeln und Mannschaften als gemeinsames Team an. Aber der Gemeinschaftsgedanke geht darüber hinaus.

Mit der Kunststoffanlage auf dem Schaberg, sechs Jahre als Leistungsstützpunkt des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein ausgewiesen, und der Vereinsanlage des Solinger Turnerbund finden Leichtathleten aller Altersklassen ideale Bedingungen für das Training.

Neben den bisherigen Stammtrainern Detlef Steigerwald, Katrin Burkatzki, Dietmar Burkatzki und Hans-Joachim Scheer konnten hochkarätige Trainer für die Kinder-, Schüler- und Jugendarbeit gewonnen werden.

Volker Treppel, wie Detlef Steigerwald und Hans-Joachim Scheer B-Lizenzinhaber des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, bietet als ehemaliger Mittelstreckler künftig ab dem Schülerbereich eine gezielte Förderung im Mittel- und Langstreckenlauf an, Bernd Leven, als ehemaliger deutscher Auswahlsprinter und Weitspringer erweitert das bisherige Trainingsangebot im Sprint- und Sprungtraining.

Darüber hinaus gibt es ebenfalls neu spezielle Förderangebote in den Wurf- und Stoßdisziplinen.

Hans-Joachim Scheer (SLC) und Thomas Funk (STB) planen über die Startgemeinschaft hinaus weitere gemeinsame Aktivitäten. So werden künftig spezielle Fördergruppen beider Vereine eingerichtet, um dem Leichathletiknachwuchs bessere Trainingsmöglichkeiten zu bieten.

Ziel ist, eine Talentsichtung und Förderung in der Solinger Südstadt zu etablieren, um den Schülern und Jugendlichen kurze Wege zu den Sportstätten anzubieten. Die schon jetzt bestehenden Kooperationen mit Schulen im Einzugsbereich beider Vereine sollen ausgebaut und für den Bereich der Südstadt und Stadtmitte auf alle Schulen angestrebt werden.

Auch im Veranstaltungsbereich werden beide Vereine kooperieren. Es ist eine Organisationsgemeinschaft für die gemeinsame Ausrichtung von Sportfesten abgesprochen und auch Freizeitaktivitäten sollen intensiviert werden.

Scheer: Ich freue mich, in der Kooperation mit dem Solinger Turnerbund eine ideale Erweiterung der Leichtathletik-Aktivitäten sowohl für die Leistungsförderung als auch im Breitenangebot in Solingen gefunden zu haben.

Funk: Die Nähe der Sportstätten sowie die Kombination der Trainingszeiten bieten in der Südstadt künftig ein attraktives Sportangebot von der Basisarbeit bis zu Top-Leistungen.

Beide: In diesem Jahr sollten sich bereits erste Erfolge der gemeinsamen Arbeit einstellen.

Interessierte Eltern, Schüler und Jugendliche finden weitere Informationen im Internetauftritt beider Vereine.

Zurück