Wettkampfteilnahme der Langlaufgruppe vom 01.10 - 31.12.2008

Der Köln Marathon

05.10.2008

Ein großes Starterfeld bot sich dieses Jahr beim Kölner Marathon den Zuschauern . Die aufwendige Absperrung im gesamten Streckenverlauf , die gute Organisation vor und während der Laufveranstaltung ließen diesen Marathon wieder zu einem Erlebnis werden . Nur das Wetter bereitete vielen Marathonis doch große Schwierig - keiten . Auf der Strecke sah man Läufer in Achselhemd sowie in Regenanzügen versteckte Teilnehmer .

Markus Nett vom SLC litt auch unter dem Wetter , konnte daher seine Vorjahreszeit nicht ganz erreichen . Doch mit den 2,49,51 Stunden und Platz 26. in der MHK war Markus dennoch zufrieden . Mit dieser Zeit erreichte er im Gesamtfeld Rang 67 .

Baldeney See Marathon Essen

12.10.2008

Seine persönliche Bestzeit aus diesem Jahr konnte Hans Drescher noch einmal unter- bieten .Beim 18. Lauf auf asphaltierter Laufstrecke rund um den Baldeney See lief Hans in 3,39,19 Stunden durch das Ziel . Holger Mewes musste diesen Lauf wegen Verletzung nach 21 km abbrechen .

City Lauf Lübeck

12.10.2008

Den Kurzurlaub in den Norden nahm Andrea Friedberger zum Anlass ,auch bei dem City- Lauf in Lübeck aktiv zu sein . Die Strecke führte durch die historische Altstadt bei schönem Laufwetter . In 1,15,32 Stunden konnte nach 11,3 KM erreichte Andrea das Ziel .

Oberheukelbach

11.-12.10.2008

Auch dieses Jahr nahmen Teilnehmer der Langlaufgruppe wieder am "Trainingslager" in Oberheukelbach teil . Ein Wochenende auf einer Hütte mit einer Wanderung um die Neye Talsperre , Grillen sowie einem gemütlichen Abend ließen den Tag ausklingen . Der Morgen begann mit einem Lauf durch die malerischen Wälder . Mit einem gemeinsamen Frühstück traten wir wieder gegen Mittag die Heimreise an .

Rothaarsteig Marathon

Auf der Landschaftlich sehr schönen Strecke lief Hans Reuter den Rothaarsteig Marathon . Nach einer Einlaufphase ging es nach 3,5 km steil bergan . Nach ca. 15 km war der Hauptkamm erreicht . Die rund 170 Marathonis fühlten sich bei idealem Laufwetter mit herrlichen Aussichten recht wohl . Nach 30 km war die höchste Stelle an der Skihütte Schanze erreicht . Doch nun führte der Steig nur Bergab . Nach 4,38 Stunden war das Ziel erreicht , der Lohn der 2. Platz in der Ak .

Westdeutsche Berglaufmeisterschaft

18.10.2008

Bärbel Berghaus kann auf eine sehr erfolgreiche und verletzungsfreie Saison zurück blicken . In der AK W 60 platzierte sich Bärbel auf Rang 2 ihrer Ak und erreichte mit der Zeit von 36,48 Minuten Platz 2. Im Gesamtfeld der Frauen landete sie auf Rang 18 .

Halbmarathon auf Mallorca

19.10.2008

Die Flitterwochen waren Nebensache auf Mallorca , der Halbmarathon sollte jedenfalls nicht fehlen . Durch die Altstadt von Palma , vorbei an Sehenswürdig- keiten nahm Andrea Wendenburg an dem Halbmarathon teil . Es war jedenfalls ein Erlebnis auf der Hochzeitsreis auch einen Halbmarathon zu laufen . Andrea erreichte das Ziel nach 2,17,33 Stunden

Frankfurt Marathon

26.10.2008

Der Hammering Man ist das Symbol im Start und Zielbereich beim Frankfurter Marathon . Bei allen Läufern wird er nur der "Mann mit dem Hammer" genannt . Bei idealem Marathon Wetter nahm Achim Stader hier teil . Die Voraussetzung eine gute Zeit zu erzielen waren gegeben . Achim erreichte in einer guten Zeit von 3,47.56 Stunden das Ziel und war mit diesem Ergebnis zufrieden . Gleichzeitig bedeutete dieser Lauf auch eine persönliche Bestzeit

Der Röntgen Lauf in Remscheid

26.10.2008

Langläufer des Solinger LC nahmen am Wochenende am Röntgenlauf in Remscheid teil . 4000 Teilnehmer zeigen die Beliebtheit des Laufes durch das Bergische Land . Angeboten wurden Disziplinen von 10 km bis hin zum Ultralauf über 63 Km . So konnte bei diesem Lauf auch erstmals die Gruppe Wilkinson sich unter den Finishern einreihen .Die Marathon - strecke liefen Hans Drescher in 4,30,17 Stunden und Jörg Poos in 4,46,10 Stunden . Als neues Mitglied der SLC Langlaufgruppe lief Gabriele Gregor eine Tolle Zeit auf der Marathonstrecke . In 3,58,52 Stunden lag Gabriele im Hauptfeld der Frauen auf Rang 7 sowie in Ihrer AK auf Rang 3 . Die Halbmarathonstrecke liefen Torsten Dunkel in 1,57.56 Stunden , gefolgt von Hubert Blankenhagen in 1,56,12 Stunden und Wolfgang Schnitzker in 1,49,17 Stunden . Bei Ihrem Debüt auf der 10 KM Strecke liefen Mario Kirchner die bergige Strecke in 1,00,14 Stunden und Sabine Poradny in 1,01,21 Stunden

Brückenlauf

08.11.2008

Dieser Lauf war für viele SLC Helfer der Langlaufgruppe vorbehalten . Die Helfer waren im Einsatz ,Streckenposten Startkartenausgabe sowie Verpflegung für Gäste und Aktive So liefen auf der anspruchsvollen Wendestrecke Hubert Blankenhagen in 49,21 Minuten gefolgt von Jens Möller in 52,10 Minuten und einer weiteren Zeit unter der 60 Minuten Grenze von Sabine Poradny in 58,02 Minuten ,von der Gruppe Wilkinson Jörg Poos errechte das Ziel in 50,21 Minuten

6 Stunden Lauf in Troisdorf

09.11.2008

Acht Athleten der SLC Langlaufgruppe nahmen am Wochenende beim 6 Stunden Straßenlauf in Troisdorf teil . Das Ziel der Staffel mit 4 Telnehmer war den Vereinsrekord einzustellen . Weite 3 Einzelläufer wagten den ersten Schritt in die Ultraszene .Es sollten persönliche Rekorde aufgestellt werden . Den neuen Vereisrekord in der Staffel mit 66,036 Kilometer stellten Haiko Haringer , Gisela Wenske , Andrea Friedberger und Andrea Wendenburg in einen taktisch guten Lauf auf . Die Einzelläufer gingen auch um 10 Uhr an den Start um den 2,5 Kilometer Rund - kurs in Angriff zu nehmen . Bei idealen Temperaturen und gutes Läuferwetter konnten sich die Teilnehmer zunächst ihre Kondition einteilen . Wichtig war das Rennen nicht zu schnell anzugehen . Jürgen Friedberger schaffte in der gesetzten Zeit 52,510 Kilometer gefolgt von Sabine Moseke und Wolfgang Schnitzker in 52,500 Kilometer Diese Leistung bedeutet für die 3 Athleten auch persönliche Bestzeiten . Hans Reuter schaffte 53,079 Kilometer und erreichte Rang 1 in seiner AK . Erfahrung sammeln konnten bei dieser Laufveranstaltung alle SLC ler für weitere lange Distanzen .

10 KM und HM in Hassels

09.11.2008

Bei einer weiteren Laufveranstaltung in Hassels liefen den Halbmarathon Michael Berghaus in 1,44,25 Stunden , Silvia Schütz in 2,12,44 Stunden und Susann Guntermann in 2,13,01 Stunden . Nach 39,32 Minuten erreichte Gerhart Sagasser das Ziel auf der 10 Kilometre Strecke . In einem großen Läuferfeld war der Lohn Rang 15 im Gesamt- feld und Rang 5 in seiner AK . Angelika Oberhäuser war in ihrer AK ganz vorne zu finden . Platz 2 in der Zeit von 1,54,03 Stunde wurden im Ziel gestoppt.

Remscheid Silvesterlauf

31.12.2008

Zum Abschluss des Jahres nahmen noch einmal 3 Langläufer des SLC am Silvesterlauf in Remscheid teil . Ideales Laufwetter und ein Läuferfeld mit über 200 Teilnehmer bildeten einen gelungenen Abschluss auf der 14 km Wendestrecke unterhalb der Müngstener Brücke . Gerhard Sagasser kam als 15. ins Ziel mit einer Zeit von 58,45,2 Min , gefolgt von Erhard Rosenbaum in der Zeit von 1,01,41 Min , und Jörg Poos mit 1,14,05,4 Minuten .

Zurück