Newsarchiv - Erfolge & Presse 2017

Am Samstag 25.02. fuhr eine Mannschaft aus der U10 zum Kila-Sportfest nach Essen –Werden. Hierbei setzte sich die Mannschaft gegen 10 Teams aus dem Raum Essen / Duisburg erfolgreich durch und belegte Platz 1 vor Eintracht Duisburg und Tusem Essen. In den Disziplinen 30m – Sprint (Platz 1) , 30m-Hindernis-Sprintstaffel(3) , Weitsprungstaffel (2) , Hoch-Weitsprung (1) und Medizinball-Stoßen (1) zeigte das Team sowohl in der Spitze als auch in der Breite sehr gute Ergebnisse. Alle Athleten verbesserten sich zum Teil deutlich gegenüber dem Training.

So war der Jubel bei den Kindern und mitgefahren Eltern bei der Siegerehrung riesig groß , als der SLC als letztes Team aufgerufen wurde. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Luis Kauermann , Evamaria Mühlenbeck , Jonathan Mühlenbeck , Cara Krause , Fynn Küster , Mika Eidmann, Lenn Heimann , Valentina Fußy , Fiona Bali , Fiona Herkenberg und Aleyna Özdemir. Um die Zeit zwischen letztem Wettkampf und Siegerehrung zu überbrücken fand noch ein Fun-Wettbewerb im Mattenrutschen statt.

Auch hier konnte sich das Team durchsetzten und hatte auch dabei sehr viel Spaß. Ein rundum gelungener Tag für Athleten , Trainer und Eltern.

Uwe Steffens

Weiterlesen … Erfolgreicher Start in die KiLa-Saison der U10 des SLC

Wie jedes Jahr in den letzten Jahren zog es viele Läufer in die Hlidener Heide, um nach den langen Wintermonaten ihre Form zu überprüfen .Die Bedingungen waren gut auch wenn es kalt war, aber ist schließlich Winter.Der SLC nahm dieses  Jahr mit einem großen Aufgebot an dieser Veranstaltung teil.

Es wurden zwei Serien in Form von jeweils 10-15-21,1 km oder 5-10-10 km angeboten. Einige unsere Läufer machten alle drei Läufe mit andere nur einen. Da der SLC zwei Langlaufgruppen anbietet, war es erfreulich das beide vertreten wurden. Die Älteren liefen die große Serie mit und überzeugten mit ein paar Altersklassensiegen. Sabine Moseke setzte sich in der W 60 durch und gewann die große Serie (10-15-21,1 km ).  Ihre Zeiten über die jeweilige Distanz waren mit 55:21, 1:25:23, und 2:02,22 Stunden gut. Angelika Oberhäuser lief die 10 km in 52:21 und die 21,1 km in 1:52:56, wobei sie noch ihre Erkältung am auskurieren war, damit war Angelika in der W 65 immer erste.. Kirsten Henninger war mit 52:17 über 10 km und 1:54:54 kaum langsamer in der W 40 und auch die Herren in der M55 konnten überzeugen Helmut Seelig lief hier 10 km in 51:45 , 15 km 1:19:36 Stunden und 21,1 km in 1:54:53. Thorsten Tell lief fast exakt die gleichen Zeiten 51:45 , 1:19:36 und 1:54:53.

Weiterlesen … Hilden Winterlaufserie - Alexandra Krause –Kassebeer gewinnt kleine Serie bei den Frauen

Uwe Ludwig, Inga Hundeborn, Helgard Houben und Detlef Steigerwald (v.l.)

Inga Hundeborn wurde von den Solinger Sportfans zur Sportlerin des Jahres 2016 gewählt. Damit wurde Inga für ein herausragendes Jahr 2016 geehrte, in dem sie mit etlichen Bestleistungen in der Klasse U23 glänzte und ihre sportliche Karriere mit zwei Deutschen Meistertiteln (10 km Straße und Halbmarathon) krönte. Neben zahlreichen Siegen und Medaillen auf regionaler und überregionaler Ebene erreichte sie einen zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften U23 über 10.000 m. 

Den dritten Platz bei der Wahl zur Solinger Sportlerin des Jahres 2016 erzielte unsere Seniorensportlerin Helgard Houben, die mehrere regionale und überregionale Titel in der Altersklasse W70 verbuchen konnte. Auf nationaler Ebene wurde sie Deutsche Meisterin im Dreisprung in der Halle und im Freien, erzielte einen ersten Platz in der 4x100m Staffel in der jüngeren Altersklasse W60 und krönte das Sportjahr 2016 mit dem Weltmeistertitel im Dreisprung im australischen Perth. 

 

Weiterlesen … Inga Hundeborn Solinger Sportlerin des Jahres 2016!

Voigt-Krämer gewinnt in seiner Altersklasse - Solinger Tageblatt vom 21.02.2017

Lokale Presse

Kompletter Artikel auf: www.solinger-tageblatt.de

Ihr Herz schlägt für den Sport - Solinger Tageblatt vom 13.02.2017

Lokale Presse

Kompletter Artikel auf: www.solinger-tageblatt.de

Seite 19 von 22