Newsarchiv - Erfolge & Presse 2012

Zumindest witterungsmäßig hätte die erste Auflage des SLC-Kinder-Leichtathletiksportfestes in den Klassen U 8 und U 10 besser nicht laufen können. Bei idealen äußeren Bedingungen auf der Herbert-Schade-Anlage wagten sich ungefähr 70 bis 80 Kinder an Disziplinen, die man bislang eher selten bei reinen Leichtathletik-Wettkämpfen vorgefunden hat, an die man sich aber, zumindest was die Wettkämpfe bei den Kindern angeht, wird gewöhnen müssen. Das SLC-Sportfest war ein weiterer Bestandteil der Erprobungshase eines neuen altersgerechten Wettkampfsystems, über das Mitte Juni innerhalb der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid endgültig entschieden wird.

Dieses neue Wettkampfsystem beinhaltet alles in allen elf Disziplinen, die ansatzweise auch die Disziplinen vorbereiten, die Leichtathleten erst in späterem Alter der Jugendklassen erlernen, wie zum Beispiel das Diskuswerfen. Der Solinger LC bot am Samstag vier Disziplinen in der Klasse U 8 und fünf in der Klasse U 10 an. Auf dem Programm standen zum Beispiel Wettkämpfe im Staffel-Einbeinhüpfen oder im Druck- und Drehwurf.

Weiterlesen … Gelungene Premiere des SLC-Kinder-Leichtathletiksportfestes

Beim sehr gut besuchten Borsig Meeting in Gladbeck lief bei idealen Bedingungen Simon Stroh die 100 m das erste mal unter 11 Sekunden. Die im Vorlauf, nach sehr guten Start, erzielten 10,94 sec. bedeuten die Qualifikationsnorm für die in diesem Jahr in Kandel stattfindenden Deutschen Juniorenmeisterschaften.

Mit 11,01 sec. erreichte auch Thomas Palka sicher den 100 m Endlauf der Männer. Dort steigerte er sich als fünfter in 10,93 sec. noch mal deutlich. Als 6. im A-Finale in 11,03 sec. unterstrich Simon Stroh seine gute Form.

Platz sieben belegte Carolin Hellmich in einem sehr guten Feld über 100 m Hürden der WJU18 mit persönlicher Bestleistung in 15,79 sec. Pech hatten die SLC- Sprinterinnen, sie erwischten den einzigen Vorlauf mit Gegenwind (1,2 m/s). Trotzdem kam Sandra Piepenbrink in 13,19 sec. nahe an ihre persönliche Bestleistung, Pauline Buchmann lief gute 12,88 sec.

Alina Gottschalk startete über 400 m einen Klasse höher und lief ein beherztes Rennen. In 63,87 sec. gewann sie ihren Lauf und wurde insgesamt siebte.

Weitere Ergebnisse unter: www.tvgladbeck.de

Weiterlesen … Simon Stroh im "10 er Club" !

Beim Rot-Blauen Pfingsttag des Wuppertaler SV gewann SLC Neuzugang Taku William Krippes mit persönlicher Bestleistung in 12,15 sec. den 100 m Lauf der MJU18. In der Weiblichen Jugend U16 machte Neele Steinhoff es Taku nach und gewann ihre 100 m in 13,83 sec..

Die gute Form wollten die Sprinter der Startgemeinschaft Essen/Wuppertal/Solingen nutzen, um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (42,20 sec.) über 4 x 100 m zu laufen. Angesetzt waren 2 Läufe, den ersten beendete die Staffel, leider ohne Konkurrenz in 42,56sec.. Beim zweiten Lauf riskierte man bei den Wechseln mehr, und kam in 42,36 sec. bis auf 16 Hunderstel an die Norm. In der Staffel liefen Youssef El Baghdadi (Essener LV), Matthias Berenz (Wuppertaler SV) und die SLC `er Thomas Palka und Simon Stroh.

Am nächsten Wochenende wird bei den offenen Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften in Duisburg ein weiterer Anlauf zur Normerfüllung gestartet.

Ergebnisse unter: www.leichtathletik.de

Weiterlesen … Schnelle Männer-Staffel über 4 x 100 m

Seite 9 von 19