U8-Wettkampf am 20.07.2011 in Wuppertal

U8-1_thumb

Der DLV stellt zum Anfang 2012 das Wettkampfsystem in der Kinderleichtathletik um. Das betrifft hauptsächlich die E-Schüler (U8) , D-Schüler (U10) und C-Schüler (U12) Dann gibt es nicht mehr die "klassischen Einzel- Disziplinen" wie Weitsprung oder 50 m-Lauf. Es geht dann in Richtung Manschaftswettkampf, in dem 6- 11 Kinder zu einer Mannschaft gehören.

Am Mittwoch den 20.07.2011 wurde in Wuppertal einer der ersten Probedurchläufe durchgeführt. Hier hat der SLC mit einer Mannschaft mit 8 Kindern teilgenommen. Der Wettkampf bestand aus 4 verschiedenen Disziplinen:

Los ging es mit 30m-Sprints aus unterschiedlichen Startstellungen-vorwärts/rückwärts (Auf Bauch- und Rückenlage wurde wegen der noch nassen Bahn verzichtet.) Danach folgte der Zielweitsprung: Hier muss in Fahrradreifen gesprungen werden, die in unterschiedlichen Weiten von der Absprungzone liegen. Weiter ging es zum Zonenweitwurf. Hier werden nicht mehr die Meter gemessen, sondern Punkte pro erreichter Zonen vergeben.

Als Abschluß fand ein Hindernis-Staffellauf statt. Hier muß von allen Kindern in der vorgegebenen Zeit von 3 Minuten so viele Hindernisse wie möglich überlaufen werden. Diese Wettkampfarten haben wir immer schon, so oder ähnlich, mit unseren Kinder im Training durchgeführt. Daher war es für alle Kindern nichts neues. Aber als Wettkampf war es dann doch etwas anderes. Es hat allen riesig viel Spaß gemacht. Alle Kinder haben sich gegenseitig angefeuert und über gute Ergebnisse gefreut. So wurden im Zielweitsprung teilweise bessere Ergebnisse erzielt als im klassischen Weitsprung. Auch in der Staffel wurde jeder Läufer kräftig angefeuert.

Die besten 6 Kinder pro Verein kamen in jeder Einzeldisziplin in die Wertung. So ergab sich am Ende des Wettkampf, dass die Mannschaft des SLC in 3 Disziplinen gewonnen hatte und einmal Zweiter geworden war. Somit ging der Tagessieg an den SLC. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Lasse Clauberg, Cedric Ernter, Pascal Hoffmann, Svenja Jütten, Luca Kauermann, Katinka Likus, Robin Nachtigall und Finn Pook. Als Trainer haben sich mit den Kindern gefreut: Verena Dahl und Uwe Steffens

Uwe Steffens

Bilder vom Wettkampf:

U8-2_thumb U8-3_thumb U8-4_thumb U8-5_thumb

Zurück