Starker SLC-Laufnachwuchs in Ratingen

Eine ganz schwache Beteiligung in den Jugend- und Seniorenklassen und recht zufrieden stellende Starterfelder in den jüngeren Nachwuchsklassen kennzeichnete die Teilnahmeresonanz bei den Bergischen Meisterschaften im Cross- und Waldlauf im Cromfordpark in Ratingen.

Ganze 17 Starter über alle Crosswettbewerbe, davon auch noch alleine acht in der Klasse M 40, verloren sich auf den Parkwegen des Austragungsortes. Die am Vortag angesetzten Westdeutschen Straßenlaufmeisterschaften, die aus sportfachlicher Sicht keine Doppelstarts bei beiden Veranstaltungen zuließen, sorgten hier für eine weitere Reduzierung der Felder gegenüber den Vorjahren.

Kreismeister Nils Brandenburger

So richtig interessant wurde es so erst zur Mittagszeit, als die jüngeren Klassen an den Start gingen. Der SLC-Nachwuchs konnte sich dabei sehr erfreulich in Szene setzen. Aus einer ganzen Reihe vorderer Platzierungen ragte Nils Brandenburger als neuer Kreismeister der Klasse M 10 besonders heraus. Zuvor hatten bereits Oliver Braubach in der M 13 und Mats Trimborn in der M 12 mit dritten Plätzen in ihren Klassen aufgetrumpft. Gemeinsam mit Tommy Becker bildeten beide auch eine starke Mannschaft in der U 14, der am Ende als Vizemeister ganze drei Sekunden zum Titelgewinn fehlten.

Weitere Vizemeistertitel gingen in der U 18 an Thorben Voigt und in der U 20 an Constantin Carl. Während Thorben eine gute Leistung zeigte, verschenkte Constantin eine sehr große Chance auf einen durchaus möglichen Titelgewinn durch eine alles andere als sportgemäße private Vorbereitung.

Die SLC-Ergebnisse in Ratingen:

M 8 (890 m): 10. Robin Nachtigall 4:10 Min.; M 10 (1080 m): 1. Nils Brandenburger 3:54 Min., 6. Albin Uhlich 4:13; M 11 (1080 m): 5. Emil Uhlich 3:56 Min., 9. Dominik Steffens 4:00, 13. Felix Becker 4:04, 17. Philipp Paul 4:15; M 12 (1980 m): 3. Mats Trimborn 7:33 Min., 5. Julian Nachtigall 7:53, 8. Max Kremser 8:04, 11. Lucas Janz 8:49; M 13 (1980 m): 3. Oliver Braubach 7:50 Min., 4. Tommy Becker 7:51, 6. Nick Mecklenbeck 8:01, 7. Maurice Becker 8:02; M 15 (2680 m): 7. Casimir Carl 10:23 Min.; U 18 (3930 m): 2. Thorben Voigt 15:33 Min.; U 20 (5880 m): 2. Constantin Carl 24:50 Min.; W 8 (890 m): 5. Alma Uhlich 4:11 Min.; W 12 (1980 m): 7. Anne Freitag 8:20 Min.; W 13 (1980 m): 17. Amelie Uhlich 10:27 Min.;

Mannschaften U 12 männlich: 4. SLC (Brandenburger, E. Uhlich, Steffens) 11:50 Min., 6. SLC II (F. Becker, A. Uhlich, Paul) 12:32; U 14 männlich: 2. SLC (Trimborn, Braubach, T. Becker) 23:14 Min., 4. SLC II (J. Nachtigall, Mecklenbeck, M. Becker) 23:56.

Volker Treppel

Zurück