Starke männliche Jugend U16

LeverkusenHalleU16-Staffel

Bei den Kreishallenmeisterschaften in Leverkusen, die das erste Mal gemeinsam mit dem Kreis Oberberg stattfanden, erzielten die SLC-Jungs in der Altersklasse U16 starke Ergebnisse und vordere Platzierungen. Der erfolgreichste SLC Teilnehmer war der hochtalentierte, aber zur Zeit im Fußball aktive, Tim Schreckenberg. Er gewann locker und souverän den 800 m Lauf der M14 in 2:22,96 min. Eine Stunde früher gewann er als Schlussläufer mit seinen Staffelkollegen Julian Klink, Maximilian Kremser und Julian Nachtigal in einem hochdramatischen Finale über 4 x 200 m in 1:45,84 min. Gold. Die zweitplatzierte Staffel aus Leverkusen lag nur 3 Hundertstel zurück.

Mit persönlichen Bestleistungen gewann Julian Klink zweimal Silber in der Altersklasse M15 . Die 60 m verlor er in 7,77 sec. nur hauchdünn, im Kugelstoßen stieß er die 4 kg Kugel auf starke 11,91 m. Zweimal konnte sich in der jüngeren Alterklasse Maximilian Kremser über den Gewinn von Bronzemedaillen freuen. Über 60 m verbesserte er in 8,23 sec. seine Bestleistung deutlich. Auch mit erzielten 8,70 m im Kugelstoßen war Maximilian zufrieden. Seine beste Platzierung errang Julian Nachtigal als Kreisvizemeister mit guten 9,24 m im Kugelstoßen. Über 60 m überquerte er als Fünfter in 8,54 sec. die Ziellinie.

Das beste Ergebnis bei den Mädchen ging auf das Konto von Viccha Kreng. Als Dritte im Kugelstoßen der W15 erzielte sie 7,61 m. Anna Schumacher erzielte im Weitsprung 4,12 m und kam mit diesem Ergebnis als Achte noch auf das Siegerpodest.

Weitere Ergebnisse:

Annika Schüttler W15 Kugel: 4,69 m, Weit: 3,87 m

Franca Lippert W14 60 m : 9,81 sec, Weit : 3,57 m

Greta Wittemeier W14 : 60 m 9,28 sec.

Detlef Steigerwald

Weitere Bilder gibt es in der Galerie.

Zurück