SLC - Athleten in Erkelenz

Beim gut besuchten Feriensportfest in Erkelenz (68 Vereine mit 277 Teilnehmern ) gingen auch einige SLC - Athleten an den Start.

Simon Stroh gewann die 100 m der Männer überlegen in 11,28 sec. und wurde über 200 m mit 23,05 sec. vierter. Knapp verfehlte Moritz Haider in 11,89 sec. ( Platz 10 ) seine Bestleistung über 100 m. Über 200 m machte er es besser, und erzielte in 23,54 sec. ( Platz 7 ) eine neue persönliche Bestmarke

 

Gute Sprintzeiten erzielte Jan Philipp Tollewski in der männlichen Jugend B über 100 m ( 12,13 sec. und Platz 8 ) und 200 m ( 24.40 sec. und Platz 5 ). Mit sehr viel Gegenwind (-2,5 m ) musste Sandra Piepenbrink (W15) über 100 m und 200 m kämpfen. Im 100 m Lauf belegte sie mit 13,64 sec. Platz 4, über die von ihr zum erstenmal gelaufene 200 m Strecke erzielte sie gute 28,29 sec. und einen dritte Platz.

Zwei neue persönliche Bestleistungen erzielte Alina Steigerwald bei den Schülerinnen W15. Im Hochsprung überquerte sie als Zweitplatzierte sicher 1,45 m und scheiterte nur knapp an 1,50 m, im Weitsprung sprang sie mit 4,61 m auf den 3. Platz. 2 cm weiter sprang Carolin Hellmich und belegte damit Platz zwei. 4,63 m bedeuten für sie auch eine neue Bestmarke im Freien. Über ihre Paradedisziplin, die 80 m Hürden schlug Carolin bereits an der ersten Hürde mit dem Nachziehbein an, und belegte mit 13,53 sec. den 4. Platz.

Zurück