Simon Stroh im "10 er Club" !

Beim sehr gut besuchten Borsig Meeting in Gladbeck lief bei idealen Bedingungen Simon Stroh die 100 m das erste mal unter 11 Sekunden. Die im Vorlauf, nach sehr guten Start, erzielten 10,94 sec. bedeuten die Qualifikationsnorm für die in diesem Jahr in Kandel stattfindenden Deutschen Juniorenmeisterschaften.

Mit 11,01 sec. erreichte auch Thomas Palka sicher den 100 m Endlauf der Männer. Dort steigerte er sich als fünfter in 10,93 sec. noch mal deutlich. Als 6. im A-Finale in 11,03 sec. unterstrich Simon Stroh seine gute Form.

Platz sieben belegte Carolin Hellmich in einem sehr guten Feld über 100 m Hürden der WJU18 mit persönlicher Bestleistung in 15,79 sec. Pech hatten die SLC- Sprinterinnen, sie erwischten den einzigen Vorlauf mit Gegenwind (1,2 m/s). Trotzdem kam Sandra Piepenbrink in 13,19 sec. nahe an ihre persönliche Bestleistung, Pauline Buchmann lief gute 12,88 sec.

Alina Gottschalk startete über 400 m einen Klasse höher und lief ein beherztes Rennen. In 63,87 sec. gewann sie ihren Lauf und wurde insgesamt siebte.

Weitere Ergebnisse unter: www.tvgladbeck.de

Zurück