Sam Auer mit sensationeller Steigerung im Hochsprung !

Nach knapp 3 Stunden des Hochsprungwettbewerbes der Schüler A, beim sehr gut besuchten Hallensportfest des TSV Bayer 04 Leverkusen, stand der Sieger der M14 mit Sam Auer fest. Sam zeigte einen unglaublichen Wettkampf und steigerte seine persönliche Bestleistung um 15 cm auf 1,73 m . Höher sprang auch kein anderer Schüler des älteren Jahrgangs M15. Das Sam einen guten Tag erwischt hatte, unterstrich er noch mit zwei dritten Plätzen. Über 60 m mit 7,95 sec. und im Weitsprung mit 5,38 m.

Bei den Schülerinnen W15 sprintete Rhaksmey Kreng mit einer super Zeit von 8,14 sec. über 60 m zum zweiten Platz. Sie verbesserte ihre fünf Wochen alte Bestmarke um 2,3 Zehntel.
Zwei 6. Plätze belegte Pauline Buchmann in der selben Klasse, die 60 m Hürden absolvierte sie in 9,93 sec., bei diese Strecke ist bei ihr mit Sicherheit noch eine Steigerung bei den Landesmeisterschaften zu erwarten, da der Anlauf zur ersten Hürde alles andere als optimal war. Im Weitsprung landete sie nach 4,86 m in der Grube.

Bei den 15 jährigen Jungen belegte Tim Evertz im Kugelstoß mit 11,55 m einen 8. Platz.

In der Klasse M13 ersprintete sich Julius Buchmann in 11,07 sec. über 60 m Hürden einen guten 6. Platz.
Bei den Mädchen der selben Altersklasse lief Sabrina Borkenhagen über 800 m in 2:55,35 min. auf Platz 8, und Melinda Jaspert stieß die Kugel auf 7,86 m und Platz 7.

Neu erfüllt haben die Qualifikation zu den Nordrhein-Schüler-Hallenmeisterschaften Nathalie Smyczek (W14) mit 8,65 sec. über 60 m und über die selbe Strecke Jonas Schulz (M14) in 8,40 sec.

Weitere Ergebnisse auf: www.tsvbayer04-leichtathletik.de

Zurück