Qualifikationsnorm für die DM der Junioren durch Thomas Palka

Eine Woche nach dem Trainingslager stiegen einige SLC-Athleten bei der 25. Nationalen Bahneröffnung in Herne in die Saison 2011 ein.

Herne2011_1 Simon Stroh und Thomas Palka

Thomas Palka gewann in guten 11,16 sec., bei 1,9 m/s Gegenwind, den 100-Meter-Lauf der Männer. In seinem Sog wurde Simon Stroh mit 11,45 sec. Zweiter. Über 200 m belegte Thomas mit 22,28 sec. den zweiten Platz und hakte gleich im ersten 200-Meter-Lauf der Saison die Qualifikation für die Deutschen Juniorenmeisterschaften ab. In diesem Lauf besiegte er keinen geringeren als den Weltmeisterschaftsteilnehmer im Zehnkampf Pascal Behrenbruch von der LG Frankfurt.

Herne2011_2

Den zweiten Sieg an diesem Tag gelang Britta Ecke mit 1,55 m im Hochsprung der Frauen. Herne ist für Britta ein gutes Pflaster, das zeigt sich an ihren Seriensiegen der letzten Jahre.

Qualifikationsnormen für die Landesmeisterschaften erzielten Tim Evertz bei den Schülern A im Kugelstoß mit persönlicher Bestleistung von 12,32 m, und Sandra Piepenbrink in der weiblichen Jugend B über 200 Meter in 27,62 sec. bei 1,0 m/s Gegenwind.

 

Weitere gute Ergebnisse, mit zum Teil persönlichen Bestleistungen (PB), erzielten folgende Athleten:

Männer
Moritz Haider 100 m in 12,08 sec. (-2,7 m/s) Platz 7, 200m in 23,61 sec. und Platz 4
Sven Meyer (M40) 100 m in 12,71 sec., Kugel 12,39 m und Platz 3
Christian Raabe 100 m in 12,13 sec., Weitsprung 5,53 m und Platz 7

Männliche Jugend
Martin Ullrich 100 m in 11,72 sec. (+1,9 m/s) Platz 7
Patrick Ludwig 100 m in 11,76 sec. (+1,9 m/s) PB, Platz 8
Falk Haider 100 m in 13,76 sec., 200 m in 28,58 sec.

Weibliche Jugend
Alina Steigerwald Hochsprung mit 1,46 m PB, Platz 4

Schüler A
Tim Evertz 100 m in 12,99 sec. (-1,6 m/s) PB, Platz 4
Moritz Jung 100 m in 13,07 sec., Weitsprung 5,26 m und Platz 3

Den dritten Sieg ersprinteten sich die StG Essen/Wuppertal/Solingen über 4 x 100 m der Männer in 44,29 sec.. In der siegreichen Staffel liefen Matthias Berenz (WSV), Moritz Haider, Martin Ulrich und Patrick Ludwig (alle SLC).

Detlef Steigerwald

Zurück