OTV-Schüler-Sportfest am 14.11.

An diesem Sportfest nahm der SLC in der Kila mit 6 Mannschaften teil.

In der U8 waren folgende Kinder am Start:

  • Mannschaft 1: Robin Weichsel , Mika Eidmann , Uma Boddenberg , Lucas Löcher , Annalena Martin
  • Mannschaft 2: Carlotta Manthey , Ida Zudeick , Leon Kessler , Finn Stutt , Mia Stemmler
  • Mannschaft 3: Luis Kauermann , Johann Heinrich Dörner, Evamaria und Jonathan Mühlenbeck

Die Disziplinen: Ziel-Weitsprung, Medizin-Ballstoßen und 30m-Hindernis-Sprint

Nach spannenden Wettkämpfen belegte die Mannschaft 3 Platz 1, Mannschaft 2 Platz 4 und Mannschaft 1 Platz 5.

In der U10 waren folgende Kinder am Start:

  • Mannschaft 1 : Hannah Schwenke , Katharina Neuguth , Luise Netz, Filip Odendahl , Alena Ulrich , Marius Pandja
  • Mannschaft 2 : Marlene Weichsel , Jana Ramm , Hannah v. Dorf , Lauritz Flabb, Lara Kettenring
  • Mannschaft 3 : Mia Becker , Sarah Löcher , Tim Lukas Schulz zur Wiesch, Simon Jahnke, Pina Munsch , Hanna Rüb

Die Disziplinen: Weitsprung-Staffel , Medizinball-Stoßen, 30m-Hindernis-Sprint

Hier mußte sich Mannschaft 3 als zweite nur der LG-Remscheid geschlagen geben. Die Mannschaften 1und 2 belegten die Plätze 5 und 6.

Im zweiten Teil des Wettkampftages fanden die Dreikämpfe der Altersklassen U12- U16 statt. Disziplinen: Medizinballstoßen(U12)/Kugelstoßen(U14/U16), Hochsprung und 2x35m –Sprint. In der W10 belegte Noa Lea Boddenberg Rang 2 mit 701 Punkten . Katharina Steffens (648 Punkte) , Mia Wind (424 P.) und Sarah Winking (373 P.) belegten die Plätze 5-7. Noa Lea , Sarah und Mia gehören noch zur W9 . Alle drei zeigten bei Ihren ersten Wettkämpfen im Hochsprung gute Ergebnisse. Noa Lea übersprang 1,08 m. In der W11 gewann mit 999 Punkten Zara Fee Runtemund (Hochsprung. 1,24m). Die weiteren Platzierungen: Sabrina Gehrmann (925 P.) Platz 4, Lotte Stöhrer (790P.) Platz 9, Emma Papenguth (756 P.) Platz 12, Carolin Flabb (708 P.) Platz 13. In der W12 belegte Miriam Schulz mit 918 Punkten Rang3 (Hochsprung 1,24 m) . Mayda Amtmann kam auf Platz 5 mit 865 Punkten. In der W14 erreichte Maisha Papenguth mit 1024 Punkten Platz 3.

In der M10 waren Luca Vogel (Platz 2 / 1071 Punkte ) und Benjamin Mühlenbeck (Platz 5/944 Punkte) am Start. In der M11 belegte Leif Deinet Platz 3 mit 1029 Punkten. Hier wäre mit einem besseren Hochsprung (wie in Remscheid) auch der Sieg möglich gewesen. Robin Nachtigall kam auf Platz 6 mit 894 Punkten. In der M12 erreichte Lucien Swierkot 889 Punkte / Platz 3 . Timon Wagner kam auf Platz 7 mit 750 Punkten. In der M15 war Julian Nachtigall  konkurrenzlos am Start, zeigte aber mit 1,60 m den höchsten Sprung der ganzen Veranstaltung.

Dafür, das alle gerade erst wieder richtig mit dem Training angefangen haben, waren schon wieder gute Leistungen dabei. Auch wenn in der U8 einige Ergebnisse korrigiert werden mußten und dadurch der Zeitplan etwas verrutschte, war es eine gelungene Veranstaltung.

 

Zurück