Norm für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Bei herrlichem Wetter, fanden die Nordrhein-Mehrkampfmeisterschaften im Aue Stadion in Wesel statt.

Herausragender Athlet des "SLC- Teams" war Sam Auer. Im Blockwettkampf Sprint/Sprung der männlichen Jugend U16 erzielte er als Nordrhein-Vizemeister nach fünf Disziplinen 2903 Punkte. Sam qualifizierte sich mit dieser Punktzahl klar für die Ende August in Wesel stattfindenden Deutschen Jugend Blockwettkämpfe.

Über 80 m Hürden lief er 11,99 sec. , wobei er die vorletzte Hürde touchierte und Zeit verlor. Im Weitsprung erzielte er 5,69 m . In dieser Disziplin ist nach Aussage seines Trainers, Detlef Steigerwald noch eine deutliche Steigerung möglich. Im Speerwurf folgten 26,92 m. Im Sprint über 100 m sammelte Sam nach guten 11,61 sec. die meisten Punkte. Im abschließenden Hochsprungwettbewerb sprang er als einziger seines Jahrgangs über 1,76 m.

Johanna Lingen in der Klasse WJU16 zeigt, das sie auch auf Landesebene im 4- und 7 Kampf mithalten kann. Sowohl im 4-Kampf mit 1902 Punkten und im 7-Kampf mit 3277 Punkten erzielte sie persönliche Bestleistungen und holte sich die Bronzemedaille.

Mit einer neuen Bestleistung von 13,82 sec. über 100 m begann für Johanna der Mehrkampf Vielversprechend. Mit 4,68 m im Weitsprung, 8,88 m im Kugelstoß und 1,44 m im Hochsprungwettkampf erzielte sie am 1.Tag gute Leistungen. Am 2.Tag lief sie bei starkem Gegenwind 13,32 sec. über 80 m Hürden, warf den Speer auf 21,86 m und erzielte im abschließenden 800 m Lauf gute 2:43,46 min.

Mehrkampf Mannschaft U16 Wesel 2012.jpgGemeinsam mit Nathalie Smyczek und Katharina Zube gewann sie etwas überraschend mit 9107 Punkten die Silbermedaille in der 7-Kampf-Mannschaftswertung. Nathalie Smyczek sammelte im 7-Kampf 2954 Punkte, das beste Resultat erzielte sie in 13,63 sec. über 100 m. Katharina Zube konnte ebenso über 100 m überzeugen, bei ihr blieb die Uhr bei 13,77 sec. stehen. Ihr Mehrkampfergebnis: 2876 Punkte.

Im 5-Kampf bei der MJU18 kam Tim Evertz auf 2570 Punkte, dicht gefolgt von seinem Trainingskollegen Moritz Jung mit 2428 Punkten. Die meisten Punkte sammelte Tim mit 11,55 m im Kugelstoß und Moritz über 100 m in 12,52 sec.

Einen 10-Kampf beenden, darauf muss Tim Evertz leider bis zum nächsten Wettkampf warten. Am 2. Tag stürzte Tim im 110 m Hürdenlauf, gut im Rennen liegend, an einer Hürde, und konnte die nächste Hürde nicht mehr ordnungsgemäß überlaufen. Die Folge war seine Disqualifikation und null Punkte in diesr Disziplin.. Nach 2,90 m im Stabhochsprung und Guten 36,36 m im Diskuswurf beendete Tim angeschlagen den Zehkampf.

Genauso bitter war das Ausscheiden für Sven Meyer, bereits nach der zweiten Disziplin des Zehnkampfs der Männer. Der topvorbereitete Athlet zog sich im vorletzten Schritt beim Anlauf zum Weitsprung eine Oberschenkelverletzung zu, und musste schweren Herzens und mit viel Frust den Zehnkampf in Wesel beenden.

Ergebnisse unter www.lvnordrhein.de

Zurück