Mittelstrecken-Staffeln mischten im Kreis vorne mit

Wie schon in den letzten Jahren wurden die Kreis-Staffelmeisterschaften auch in diesem Jahr wieder auf der Sportanlage Am Bandsbusch in Hilden ausgetragen.

Für die SLC-Athleten gab es bei dieser Gelegenheit in der Spitze je eine Platzierung auf den Plätzen 1 bis 5. In den Klassen ab den Schülern- und Schülerinnen B aufwärts startete man dabei als StG Solingen.

Kreismeister über 3 x 800 m wurden die Schülerinnen A in der Besetzung Leah Dams, Pauline Buchmann und Inga Hundeborn. Das SLC-Trio kam zwar mangels Gegnerinnen kampflos zum Titel, doch war die im Alleingang gegen die Schülerinnen B erzielte Zeit von 7:49,03 Minuten durchaus meisterwürdig. Da alle SLC-Läuferinnen erst im ersten Jahr der Schülerinnen A-Klasse angehören, bietet sich im nächsten Jahr die Chance einer Titelverteidigung.

Vize-Kreismeister über 3 x 1000 m wurden die Schüler B in der Besetzung Julius Buchmann, Yannik Sliwinski (STB) und Schlussläufer Casimir Carl, der im Kampf um Platz zwei die dichtauf folgende Konkurrenz in Schach halten konnte. Die Zeit von 10:43,16 Minuten konnte sich sehen lassen.

Als Dritte schafften die Schüler D über 3 x 1000 m den Sprung auf das Siegertreppchen. Dominik Steffens, Camillo Carl und Benjamin Schüttler benötigten 11:48,86 Minuten.

Mit Platz 4 verfehlten die Schüler C die Medaillenränge über 3 x 1000 m nur knapp. Nach einem spannenden Rennverlauf liefen Sebastian Berghaus, Julian Nachtigall und Oliver Braubach 11:10,64 Minuten.

Ebenfalls im Vorderfeld erreichten die Schülerinnen B über 3 x 800 m das Ziel. Platz 5 in 8:37,64 Minuten stand für Katharina Zube, Sabrina Borkenhagen und Lena Berghaus in den verdienten Urkunden.

Zurück