Maximilian Kremser siegt mit der Kreisauswahl

Maximilian Kremser bei der Jugend-DM 2015 in Köln

13 Kreise traten zu den diesjährigen Nordrhein-Kreisvergleichskämpfen im Stadion Reinshagen in Remscheid an. In den Klassen weibliche und männliche Jugend U 16 und U18 kommt es bei diesem Wettkampf in erster Linie auf die Platzierung an. Der Sieger jeder Disziplin kann 13 Punkte und der Letzte noch einen Punkt zum Gesamtergebnis beisteuern.

Für den Kreis Bergisch Land wurde in der männlichen Jugend U16 Maximilian Kremser für 80m Hürden, 300m und für die 4x100m-Staffel nominiert. Am Ende einer langen Saison lieferte Maximilian noch gute Ergebnisse ab. Über 80 m Hürden überquerte er als fünfter in 11,76 sec. die Ziellinie. Da er noch kurzfristig in die 4x100m-Staffel rutschte, verausgabte sich Maximilian über 300 m nicht voll, um für die Staffel noch Kraft zu sparen. Trotzdem gewann er seinen Lauf sicher in 37,98 sec. Schneller war im 3. Zeitendlauf nur der überragende Mehrkämpfer der Saison, Maximilian Kluth für den Kreis Düsseldorf/Neuss. Mit der 4x100m-Staffel des Kreises wurde Maximilian in 47,06 sec. Vierter.

Maximilian steuerte starke 31 Punkte zum Gesamtsieg des Kreises Bergisch Land in der MU 16 bei. Wie wichtig jeder einzelne Punkt ist, zeigt die Abschlusstabelle in dieser heftig umkämpften Altersklasse. Zwischen dem Sieger und dem Viertplatzierten lagen nur 7 Punkte. 

  1. Kreis Berisch Land 118 Punkte
  2. Kreis Bonn / Rhein Sieg 115 Punkte
  3. Kreis Duisburg / Mülheim 113 Punkte
  4. Kreis Rhein / Lippe 111 Punkte

Der Kreisvorsitzende und Teamleiter Helmut Pohl war mit den weiteren Siegen in der weiblichen Jugend U18 und weiblichen Jugend U16, sowie einem fünften Platz in der männlichen Jugend U18 sehr zufrieden und freut sich bereits jetzt auf die nächsten Kreisvergleichkämpfe 2016 in Troisdorf.

Zurück