JMZK - Kinderfestspiele bei Solinger Premiere

Premiere zum zweiten in Solingen, aber dann gleich richtig. Nachdem im vergangenen Jahr der Jedermann-Zehnkampf noch kurzfristig vom Terminkalender wieder gestrichen werden musste, konnten sich am vergangenen Wochenende Veranstalter und Aktive über ein gelungenes Spektakel freuen, bei dem vor allem die Kinder beim Kids-Zehnkampf auf ihre Kosten kamen.

Mit der rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 98 Anmeldungen für den Kinderzehnkampf zeigten sich Hans-Joachim "Jocki" Scheer und sein Helferteam bestens gerüstet und so stand an zwei Tagen mit abschließendem 5-Minuten-Dauerlauf ein toll zusammengestelltes Programm an, welches sowohl den Kindern als auch den vielen mitgekommenen Eltern und Betreuern sichtlich Spaß bereitete.

Aber auch die cirka 40 teilnehmenden Jedermänner und -frauen waren hellauf begeistert, sorgten sie doch auch selbst für Stimmung und so konnte, sichtlich unerwartet, manche Höhe gemeistert und alle Hürden genommen werden. Besondere Freude bereiteten die Raderthal Kickers, ein Fußballverein, der nahezu komplett gemeldet hatte und für beste Laune sorgte.

Hoher Erlebniswert

Unter der fachgerechten Anleitung vieler versierter Helfer und dem unermüdlichen Einsatz von "Jocki" Scheer selbst, der auch als Sprecher fungierte, konnten die zwei Tage als ein schönes Event mit hohem Erlebniswert verbucht werden. Das Wetter tat glücklicherweise sein übriges dazu, denn - entgegen der Vorhersage - blieb es während der Wettkämpfe nahezu trocken, also bessere Bedingungen als zur gleichen Zeit bei der DM in Braunschweig.

Neben dem eigentlichen Wettkampf, welcher im schmucken Stadion des SLC stattfand, war die Siegerehrung ein besonders Highlight, schon nachmittags für die Kinder auf dem Rasen und abends die Erwachsenen im Clubheim. Als besonders gelungen ist die jeweils verliehene Urkunde zu erwähnen, hatte man doch jeden Teilnehmer in Aktion abgelichtet und das Foto zur Urkunde ausgedruckt und ihm so eine bleibende Erinnerung bereitet. Auch sonst bleibt dieses Wochenende auf der Herbert-Schade-Sportanlage in Solingen in bester Erinnerung. Wiederkommen ist Pflicht und Freude zugleich - wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Zurück