30 Kinder des SLC beim OTV-Schülersportfest 2012

OTV4_thumb OTV3_thumb OTV2_thumb OTV1_thumb

Für einige Kinder war es der erste Wettkampf, da hier auch jüngere Altersklassen teilnehmen konnten. So kam der jüngste SLC-Athlet Tim Lukas Schulz zur Wiesch aus der Altersklasse M5. Das OTV-Sportfest ist eine kleine aber feine Veranstaltung mit rund 130 Teilnehmern. In einigen Altersklassen wurde es zu einem Vergleichskampf zwischen OTV und SLC sowie in den höheren Klassen unter Beteiligung der Sportklassen der FALS.

Es fand in allen Altersklassen ein 3-Kampf statt, bestehend bei den Jüngeren aus 2x35m-Lauf, Standweitsprung und Medizinballstoßen sowie 2x35m, Kugelstoßen und Hochsprung bei den Älteren. Besonders im Hochsprung wurden einige gute Ergebnisse erzielt. Dabei zeigte sich das Hochsprung eine sehr für Zuschauer mitreißende Sportart ist. So hatten Emilia Vogel in der W10 mit 1,16m, Henri Dams in der M11 mit 1,28m und Julian Nachtigall mit 1,36m sehr gute Ergebnisse geliefert. Für den absoluten Höhepunkt der Veranstaltung sorgte aber Christ Mbaya in der M14.

Ihm gehörte die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der ganzen Halle. Christ steigerte sich von Sprung zu Sprung und landete bei übersprungenen 1,84 m. Damit würde Christ in der DLV-Bestenliste 2012 der männlichen Jugend M14 am Jahresende auf Platz 2 liegen, wobei die Bestleistung von diesem Jahr nur 1 Zentimeter höher liegt.

Klassensiege erreichten Nils Miedek in der M6, Henri Dams in der M11, Julian Nachtigall in der M12, Christ Mbaya in der M14, Leonie Suffenplan in der W7 , Katinka Likus in der W8 sowie Emilia Vogel in der W10. Allen Athleten und Trainern hat die Veranstaltung Spaß gemacht und mit Verteilung der Gummibärchen waren dann alle zufrieden.

Zurück