3 Kreismeistertitel für Maximilian Kremser

Bei den Kreishallenmeisterschaften der U 16 und U14 erzielten die SLC -Leichtathleten 5 Kreismeistertitel und weitere vordere Platzierungen. Maximilian Kremser war mit 3 Kreismeistertiteln der erfolgreichste Athlet aus Solinger Sicht. Er siegte in der Klasse M12 in starken 8,95 sec. (VL 8,89 sec. ) über 60 m , gewann den Weitsprung mit 4,53 m genauso deutlich, wie den 60 m Hürden Sprint in 12,52 sec.

Gemeinsam mit Lucas Janz, Oliver Braubach und Julian Nachtigall belegte Maximilian in der 4 x 100 m Staffel mit 61,83 sec. Platz 3. Das sich alle angetretenen Sprinter/innen von Trainer Detlef Steigerwald nach den Vorläufen für die Endläufe qualifizierten ist schon bemerkenswert.

 

Die beste Platzierung und den Kreismeistertitel erzielte Sam Auer in der M15 über 60 m. In sehr guten 7,60 sec. verbesserte er seine 60m-Bestzeit vom letzten Jahr um 3,5 Zehntel und siegte deutlich. In seinem Sog sprinteten Casimir Carl (6. Platz 8,39 sec., VL 8,34 sec.) und Jan Machenbach ( 8. Platz 8,92 sec. VL 8,68 sec.) zu neuen Bestzeiten. Im Kugelstoß stieß Sam die 4 kg Kugel auf 11,29 m und konnte nur von dem überragenden Wuppertaler Tim Ediger geschlagen werden.

Mit Tim Ediger, seinem Vereinskollegen Jannik Walther (beide Wuppertaler SV) und Casimir Carl (SLC) sprintete Sam als Schlussläufer in der 4 x 200 m Staffel der StG Wuppertal/Solingen in 1:42,08 sec. zu einem überlegenen Sieg.

Bei den Schülerinnen W15 sprintete Katharina Zube stark verbessert in 8,78 sec. (VL 8,70 sec.) auf Platz 3. Knapp dahinter landete Nathalie Smyczek in 8,81 sec. auf dem 5.Platz. Im Vorlauf war sie mit 8,62 sec. deutlich schneller.

Detlef Steigerwald

Weitere Ergebnisse unter bergische-leichtathletik.de

Zurück