Ein weiterer Rekord als DM-Vorbereitung

Zehn Tage vor Ihrem Start bei den Deutschen 10 km-Straßenlaufmeisterschaften in Düsseldorf am 7. September probten drei Akteure des SLC bei der Abschlussveran-staltung der Bergisch Gladbacher Laufserie auf der Bahn.

Inga Hundeborn ging dabei über 1500 m an den Start und hatte im Vorfeld etwas Mühe sich auf die zuletzt von ihr nur selten gelaufene Strecke mental richtig einzustellen. Die jüngsten Erfolge auf den längeren Distanzen hatten den Fokus etwas von der Mittelstrecke entfernt. Dass sie aber auch hier noch zu guten Leistungen fähig ist, zeigte sich dann aber dennoch. In 4:37,92 Minuten verbesserte sie Ihre eigene Stadtrekordmarke und kann nun gelassen ihrem nächsten DM-Start entgegen blicken. Dort geht es für die noch 17-jährige Inga allerdings wertungsmäßig gegen die Konkurrenz in der Klasse U 23, da der DLV trotz immerhin 15-köpfiger Teilnahme von U 20-Läuferinnen innerhalb der 44 gemeldeten Läuferinnen keine Straßenlaufmeisterschaftswertung für seine Nachwuchsläuferinnen ausgeschrieben hat.

Wesentlich mehr Fragezeichen als bei Inga, warfen die 10000 m-Zeiten von Dirk Voigt-Krämer und Lars Deinet in Bergisch Gladbach auf. Die beiden Vielstarter blieben in 37:24,85 Minuten (Voigt-Krämer/2. M 45) und 38:44,58 Minuten (Deinet/3. M 35) um ein bis zwei Minuten über dem angestrebten Niveau für Düsseldorf und tun gut dran für Düsseldorf frische Kräfte zu sammeln.

Volker Treppel

Zurück